Alernative Text Alernative Text
Technischer Redakteur
Ein Lehrgang mit Zukunft

Orientiert sich am europaweit harmonisierten Kompetenzrahmen von tekom Europe mit einer Vielzahl von Jobprofilen: z. B. Technischer Redakteur, Übersetzungsmanager, Teamleiter, Projektmanager.

1 Kurstermin
15.11.2019 - 26.06.2020
Dornbirn
Verfügbar
4.200,00 EUR

Uhrzeit bitte erfragen!
Kursdauer: 252 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 62631
Keine vergangenen Termine gefunden.


Technischer Redakteur

Digitalisierung hat bereits eine wachsende Rolle in der Wirtschaft eingenommen. Industrie 4.0 ist das zentrale Thema. Da die Welt immer digitaler und vernetzter wird, entwickeln sich Daten zum wichtigsten strategischen Wert für jedes Unternehmen. Die Fähigkeit Daten zu sichern, zu analysieren und darauf basierende Services bereitzustellen, bestimmen den Erfolg. Smartphones oder Tablets ermöglichen neue Anwendungen die Unternehmen in Zukunft gehen müssen – ob real, online oder virtuell. Hier ist auch die Technische Kommunikation gefordert diese Wege anzunehmen und umzusetzen.

Lehrgang Technische Kommunikation

Für die sichere und effektive Nutzung von Produkten - seien es Geräte, Maschinen, Anlagen, Software oder Dienstleistungsprodukte - benötigen die Anwender Informationen. Die Hersteller oder Anbieter der Produkte sind verpflichtet, diese Informationen entlang des gesamten Produktzyklus in geeigneter medialer Form anzubieten. Für deren Erstellung werden speziell ausgebildete und qualifizierte Fachkräfte benötigt, so genannte "Technische Redakteure".

Was macht der Technische Redakteur? 

Der Beruf des Technischen Redakteurs ist geprägt durch die Vielseitigkeit der Tätigkeiten. Technische Redakteure entwickeln Konzepte für die Dokumentationen, recherchieren wichtige Produktinformationen, definieren den Informationsbedarf der Zielgruppe, gewährleisten, dass rechtliche und normative Anforderungen erfüllt sind, verfassen Texte, erstellen Sicherheitshinweise, koordinieren die Übersetzungen und prüfen die Qualität der Dokumentation.

 

  • HTL-, AHS-/BHS-Absolventen
  • FH- und TU-Absolventen
  • Absolventen von Fach- und Werkmeisterschulen
  • Mitarbeiter, die bereits Technische Dokumentation erstellen oder an der Erstellung beteiligt sind
  • Personen, die sich für einen kommunikativen Beruf im Spannungsfeld von Entwicklung und Kunde interessieren.

Der Lehrgang bietet eine fundierte Ausbildung, mit der die Teilnehmer fit für die Anforderungen des Berufsalltages des Technischen Redakteurs werden.  

  • Juristische und normative Anforderungen
  • Prozesse und Methoden der Informationsentwicklung
  • Professionelles zielgruppenorientiertes Schreiben
  • Optische Gestaltung und Layout
  • Erstellung von Illustrationen, bildhafte Darstellung
  • Strukturieren und Standardisieren
  • Content Management
  • Redaktionssysteme, XML
  • Projekt- und Prozessmanagement

Um den Lehrgang erfolgreich abzuschließen, müssen die Teilnehmer eine Projektarbeit verfassen, einreichen und in einem Fachgespräch präsentieren sowie eine schriftliche Prüfung ablegen. Die Zertifizierung wird nach den Anforderungen der EN ISO/IEC 17024 und dem Zertifizierungsprogramm "Technischer Redakteur" durchgeführt. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer das Personenzertifikat "Zertifizierter Technischer Redakteur", das von der WIFI-Zertifizierungsstelle in Kooperation mit dem Fachverband für Technische Kommunikation (tekom) ausgestellt wird.

diverse Trainer

€ 4.200,- zzgl. € 430,- Prüfungsgebühr
WIFI Dornbirn
Die vielseitige und dennoch spezialisierte Ausbildung trägt dazu bei, dass der Benutzer einer technischen Dokumentation die gewünschte Information so einfach wie möglich findet.

Martin Witting
Lehrgangsbetreuung