Alernative Text Alernative Text
Aufbaulehrgang zum Coach

1 Kurstermin
10.10.2018 - 29.03.2019
Sonstiges
Voraussetzungen erforderlich
2.625,00 EUR

Uhrzeit bitte erfragen!
Kursdauer: 112 (Trainingseinheiten)

Voraussetzungen erforderlich
Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice Kursnummer: 13401
Keine vergangenen Termine gefunden.


Aufbaulehrgang zum Coach

Sie sind daran interessiert, als Coach zu arbeiten oder ganz einfach noch tiefer in die Coaching-Materie einzutauchen? Im Aufbaulehrgang zum Coach verfeinern Sie die Skills, die Sie im Coaching-Kompetenztraining gelernt haben. Sie lernen Methoden effizient und elegant anzuwenden und gewinnen zusätzliche Sozialkompetenz.

Erfolgreicher Abschluss des Coaching-Kompetenztrainings oder Nachweis einer gleichwertigen Qualifikation

Sie gestalten selbstständig Coachingprozesse, um Einzelpersonen bei deren Entwicklung zu unterstützen.

  • Sie entwickeln die Fähigkeit, die Anliegen der Coachees umfassend zu klären.
  • Sie lernen während des Coachingprozesses professionell und wirkungsvoll zu intervenieren, damit der Coachee für sich selbst neue Lösungen findet.
  • Sie unterstützen alle notwendigen Entwicklungsschritte des Coachees.
  • Sie begleiten den Coachee bei der Umsetzung von Ergebnissen.
  • Sie erkennen Ihre eigenen Verhaltensmuster und bearbeiten Ihre Berufs- und Lebensthemen, um den Coachees mit einer entwickelten Persönlichkeit zu begegnen.
  • Sie entwickeln Ihren eigenen Coaching-Stil.
  • Sie integrieren die erworbene Kompetenz in Ihren eigenen beruflichen Alltag.
"Als Führungskraft sind Menschen mein Arbeitsgebiet. Die Coaching-Ausbildung hat mir für den Umgang mit Menschen tiefe und äußerst hilfreiche Erkenntnisse gebracht, die ich nicht mehr missen möchte. Ich habe gelernt, den Mitarbeiter in den Mittelpunkt zu stellen. Das fördert die Eigeninitiative und das Engagement!"

Andreas Schelling
Leiter Collaboration & WebengineeringHypo Informatik GmbH, Bregenz
„Sich selber weiterentwickeln – andere auf ihrem Weg begleiten“ – genau das hat mich an der Coachingausbildung am WIFI angesprochen und war mein Ziel. Dieses Ziel hab ich voll und ganz erreicht.
Ich habe viele Tools  kennengelernt, die ich in meiner anspruchsvollen Führungsaufgabe als Schulratspräsidentin tagtäglich anwenden kann, diese reichen von Fragetechniken bis zum Systemverständnis. Insbesondere die Arbeit nach dem phänomenologischen Ansatz, der das Gegenüber ins Zentrum stellt, zeigt mir immer wieder, dass das Thema hinter dem Thema wie eine Zwiebel geschält werden kann.
Den Lehrgang kann ich wirklich weiterempfehlen. Sei es für die persönliche Entwicklung oder um berufliche Situationen zu analysieren und reflektieren, aber auch als Grundlage für die Selbstständigkeit als Coach. Zudem war es eine naheliegende Weiterentwicklung nach meiner Ausbildung zur Mediatorin."

Ruth Keller, Schulratspräsidentin, Primarschule Wittenbach, Teammitglied faireinbaren
Wolfgang Titze, lic. rer. pol.
Lehr-Coach des ACC (Austrian Coaching Council - Österreichischer Dachverband für Coaching), Senior-Coach des DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching), selbstständiger Unternehmensberater und Coach mit langjähriger Führungserfahrung.

Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein WIFI-Diplom.
112 + 32 Peergruppenarbeit
€ 2.725,-
Seminarhaus (mit Übernachtungsmöglichkeit)

Start: 25.9.2019
Termine lt. Stundenplan