Herobild Herobild
Aktuelle Information zum Kursbetrieb

Ab 25.1.2021: Mehr Abstand bei der notwendigen beruflichen Weiterbildung

Ihre Gesundheit steht für uns im Mittelpunkt. WIFI setzt die Covid-19-Notmaßnahmenverordnung vom 25.1.2021 um und bringt Sie sicher durch diese Zeit:

  • Die Kurse werden weiterhin fortgeführt - vor allem online.
  • Wenn eine Anwesenheit vor Ort in den WIFIs notwendig ist, gelten nun zwei Meter Mindestabstand zu anderen Personen und weiterhin Mund-Nasen-Schutz im gesamten Gebäude. Laut der neuesten Verordnung zu Veranstaltungen darf „bei Zusammenkünften der Mindestabstand von zwei Metern zwischen Personen ausnahmsweise unterschritten werden, wenn durch sonstige geeignete Schutzmaßnahmen das Infektionsrisiko minimiert werden kann.

In den WIFIs in Dornbirn und Hohenems gelten maximale Hygienebestimmungen:

  • Bitte tragen Sie im gesamten Gebäude einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Bitte halten Sie einen Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Personen.
  • Bitte waschen und desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände. Die Möglichkeit zur Händedesinfektion finden Sie in räumlicher Nähe zu allen Veranstaltungsräumen und Eingängen.
  • Empfehlung FFP2-Maske: Wir empfehlen eine FFP2-Maske, wenn der Mindestabstand von zwei Metern nicht eingehalten werden kann.

Achtung! Führen Sie bitte am Weg zur Ihrem Präsenzkurs bzw. wieder nach Hause die Anmeldebestätigung bzw. Stundenplan für Ihren WIFI-Kurs mit!

Über allfällige Anpassungen und Änderungen im WIFI Vorarlberg informieren wir Sie weiterhin auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Sie!

Stand: 25.01.2021

Zusätzliche Informationen zu Covid-19:

WIFI Hygieneregeln

Zentrale Infoseite der AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit)