Alernative Text Alernative Text
Autobusgewerbe: Vorbereitungskurs auf die Konzessionsprüfung im Personenverkehr
(Autobus-, einschließlich Taxi- und Mietwagengewerbe mit PKW)

1 Kurstermin
12.03.2018 - 20.04.2018
Hohenems
Voraussetzungen erforderlich
2.356,00 EUR

Uhrzeit bitte erfragen!
Kursdauer: 100 (Trainingseinheiten)

Voraussetzungen erforderlich
Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice Kursnummer: 71311
Keine vergangenen Termine gefunden.


Autobusgewerbe: Vorbereitungskurs auf die Konzessionsprüfung im Personenverkehr

Personen, die zur Konzessionsprüfung im Personenkraftverkehr (Autobusgewerbe) antreten. Dieser Kurs beinhaltet einen kompletten Grundkurs für die Personenbeförderung, die Spezialgebiete für das Autobusgewerbe sowie den kompletten  Lernstoff für die Konzessionsprüfung für die PKW-Gewerbe (Taxi und Mietwagen).

  • Keine Zulassungsvoraussetzungen für Kurs und Prüfung.
  • Wer keinen kaufmännischen Schulabschuss bzw. keine Vorkenntnisse in Buchführung, Lohnverrechnung, Bilanzanalyse, Kreditformen sowie Marketing hat, dem wird der Besuch eines Unternehmertrainings, sowie das Ablegen der Unternehmerprüfung empfohlen. Diese Fächer werden im Vorbereitungskurs nur aufgefrischt, jedoch nicht im Detail unterrichtet. Die Termine für den Vorbereitungskurs zur Unternehmerprüfung können Sie dem WIFI-Kursbuch entnehmen.

 

(Prüfungsstoff lt. EWG-VO 1071/2009, Anhang1)

  • Bürgerliches Recht und Handelsrecht
    Beförderungsverträge und Beförderungsbedingungen, Haftung, Reklamationsabwicklung
  • Arbeitnehmerschutzrecht
  • Kollektivverträge Sozial- und Arbeitsrecht, digitaler Tachograf  (beinhaltet das D95-Modul III)
  • Freundlicher Umgang mit Fahrgästen, Komfort und Sicherheit im Omnibus (beinhaltet das D95-Modul V)
  • Steuerrecht: Steuern und Abgaben in der Personenbeförderung
  • Kaufmännische und finanzielle Leitung: Kostenrechnung, Stellenpläne, Versicherungen, Telematikanwendungen.
    Auffrischung von vorhandenen Kenntnissen in Buchführung, Lohnverrechnung und Bilanzanalyse sowie Kreditformen, Finanzierung und Grundlagen des Marketings
  • Regeln für Tarife im öffentlichen und privaten Personenverkehr
  • Marktzugang und Regeln für die Ordnung der Personenkraftverkehrsmärkte,
    grenzüberschreitender Personenverkehr, Kontrollverfahren
  • Normen und technische Vorschriften, Fahrzeuge, Wartung
  • Straßenverkehrssicherheit und Unfallverhütung
    Qualifikationen für das Fahrpersonal, Verkehrsregeln (beinhaltet das D95 Modul VI)
  • Straßengeografie
  • schriftliche Übungen und Fallstudien
  • Grundkurs für alle Personenbeförderungsgewerbe und Lernstoff für die Konzessionsprüfung für die PKW-Gewerbe (Taxi und Mietwagen). 

D95-Module III, V und VI.
Die Module III (Sozialvorschriften), V (Freundlicher Umgang mit dem Fahrgast, Komfort und Sicherheit im Omnibus) VI (Gesundheit, Sicherheit, Image) sind im Kurs enthalten. 

Schriftlich an das WIFI, F 05572/3894-171, E anmeldung@vlbg.wifi.at

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt beim Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Ib, Markus Feldkircher, Landhaus, Römerstr. 15, 6901 Bregenz, T 05574/511-21220, F 05574/511-21295, E markus.feldkircher@vorarlberg.at

Wenn bei der Anmeldung zur Prüfung Zeugnisse über Hochschul- oder Fachschulabschlüsse vorgelegt werden, teilt die Behörde auf Antrag mit, ob und welche Sachgebiete bei der Prüfung entfallen.

 

 € 2.356,-