Alernative Text Alernative Text
Info-Abend: Mediation
Professionelles Konfliktmanagement - Erfolgsfaktor der Zukunft

Ihr Weg zu Win-win-Resultaten und fairen Lösungen. Praxisnaher Einstieg in die Mediation und Anwendung der mediativen Muster.

1 Kurstermin
05.02.2019 - 05.02.2019
Dornbirn
Verfügbar
0,00 EUR

Dienstag, 17:30 - 19:00
Kursdauer: 1.5 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 13503

Dienstag, 17:30 - 19:00
Kursdauer: 1.5 (Trainingseinheiten)

Derzeit nicht buchbar!
Kursnummer: 13402


Info-Abend: Mediation

Sie suchen ein bewährtes und funktionierendes Verfahren zur konstruktiven Konfliktbearbeitung? Sie wünschen sich, krisenhafte Situationen in Beruf und Alltag frühzeitig zu erkennen und lösungsorientiert beeinflussen zu können? Sie wollen ein Werkzeug, das sich gleichzeitig für die Führung von Mitarbeitern, die Entwicklung von Projekten und die Prozesssteuerung eignet? Dann ist die Mediation genau das Richtige für Sie!

Mediation ist ein außergerichtliches Konfliktbearbeitungsverfahren. Mit Unterstützung eines externen, neutralen Dritten (Mediator) arbeiten alle am Konflikt beteiligten Personen freiwillig, eigenverantwortlich und gemeinsam an einer Lösung. Ziel ist eine rechtsgültige, an den Interessen der Streitparteien orientierte Vereinbarung. Mediatoren sorgen dafür, dass ein eventuell vorhandenes Machtungleichgewicht ausgeglichen wird. Die Beteiligten werden sich über ihre Interessen klar und treffen realisierbare und gesetzeskonforme Vereinbarungen.

  • Familie (Scheidung, Trennung, Erbschaft etc.)
  • Miet- und Nachbarschaftssituationen
  • Schule, Freizeit, Sportvereine 
  • Arbeitsplatz, Wirtschaft, Verwaltung, Behörden
  • Konflikte mit öffentlichen Institutionen
  • Interkulturelle Spannungsfelder

Menschen, die 

  • ein neues Konfliktbearbeitungssystem kennenlernen möchten,
  • beruflich oder privat mit Aufgabenstellungen befasst sind, die häufig zu Konflikten führen,
  • den Beruf eines Mediators ausüben möchten,
  • die Methode der Mediation in ihren Grundberuf integrieren möchten. 
Welche Ziele hatten Sie beim Start des Lehrgangs?
Zu Beginn des Lehrgangs interessierte mich in erster Linie die Aneignung von Konfliktlösungsmethoden. Im Laufe der Zeit wurde klar: Mediation ist noch viel mehr als das. Und so kamen auch neue persönliche Ziele dazu. Ein Beispiel ist der Leitsatz: Individualität stehen lassen!

Was ziehen Sie daraus für einen Nutzen?
Wenn man selbst eine wertschätzende Haltung gegenüber seinen Mitmenschen pflegt, wird man meist ebenfalls sehr wertgeschätzt. Dieses Gefühl transportiert mir mein Umfeld, egal ob im Familien- und Freundeskreis oder im Business. Das gibt mir die innere Ausgeglichenheit, die ich als Mediatorin benötige um andere dabei zu begleiten, sich ihren Bedürfnissen klar zu werden.

Können Sie den Lehrgang weiter empfehlen?
Dazu kann ich nur sagen: Ich bin begeistert! Grundsätzlich bin ich davon überzeugt, dass dieser Lehrgang für jeden etwas mit sich bringt. In jedem Fall ist es eine Erweiterung des Horizonts und eine Möglichkeit die Kommunikation mit dem eigenen Umfeld, wenn nicht sogar zu sich selbst, zu verbessern und lösungsorientiert zu gestalten.

Stefanie Tschol, BSc, Marketing & PR Manager, Schindler Creations
"Die Ausbildung ist zu einer wichtigen Ergänzung in meinem Beruf als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer geworden. Mediatives Handeln setze ich verstärkt in Beratungsgesprächen ein. Das Spannende ist, dass die Ergebnisse in vielen Fällen besser sind. Aber nicht nur im Beruf ist Mediation eine wertvolle Ergänzung. Auch unsere Kinder haben gelernt, dass Konflikte anders gelöst werden können."

Mag. Markus Herburger, HERBURGER FREI JÄGER Wirtschaftsprüfungs und Steuerberatungs GmbH & Co KG

Christine Danler-Reinecker
Mediatorin, SDM-Mediationssupervisorin und Psychotherapeutin

WIFI Dornbirn

Kostenloser Info-Abend: 18.9.2018
Di 17:30 - 19:00 Uhr
Kursnummer: 13402.01

Start Lehrgang: 18.10.2018
Termine lt. Stundenplan
Kursnummer: 13403.01

Kostenloser Info-Abend: 5.2.2019
Di 17:30 - 19:00 Uhr
Kursnummer: 13503.01

Start Lehrgang: 14.3.2019
Termine lt. Stundenplan
Kursnummer: 13504.01