WIFI Vorarlberg - Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Vorarlberg

WIFI Logo
          

Teilnehmer
Personen, die zur Konzessionsprüfung für das Güterbeförderungsgewerbe antreten.
Zulassungsvoraussetzungen
  • Ein kaufmännischer Schulabschuss wird vorausgesetzt, insbesondere Kenntnisse in Buchführung, Lohnverrechnung und Bilanzanalyse, Kreditformen sowie Marketing. Diese Fächer werden in diesem Vorbereitungskurs nur aufgefrischt, jedoch nicht im Detail unterrichtet.
  • Alternativ wird der Besuch eines Unternehmertrainings, sowie das Ablegen der Unternehmerprüfung dringend empfohlen (freiwillig). Die Termine für den Vorbereitungskurs zur Unternehmerprüfung können Sie dem WIFI-Kursbuch entnehmen.
Inhalt

(Prüfungsstoff lt. EWG-VO 1071/2009, Anhang 1)

  • Bürgerliches Recht und Handelsrecht: Beförderungsverträge, Regulierung von Schäden, CMR
  • Sozialrecht: Arbeitszeit-, Arbeitnehmerschutzrecht , Kollektivverträge
  • Digitaler Tachograf
  • Steuerrecht: Steuern im Güterbeförderungsgewerbe, Kfz-Steuern,
  • Kaufmännische und finanzielle Leitung des Unternehmens: Kostenrechnung, Stellenpläne, Versicherungen Telematikanwendungen
  • Auffrischung von vorhandenen Kenntnissen in Buchführung, Lohnverrechnung und Bilanzanalyse sowie Kreditformen, Finanzierung und Grundlagen des Marketings. Regeln für Güterkraftverkehrsleistungen, Incoterms, Hilfsgewerbetreibende
  • Marktzugang: Regeln für die Ordnung der Güterkraftverkehrsmärkte,
    Frachtabfertigung und Logistik, grenzüberschreitender Güterverkehr
  • Normen und technische Vorschriften: Fahrzeuge und Lademittel, kombinierter Verkehr, Gefahrgut- und Abfalltransporte, Beförderung von leicht verderblichen Lebensmitteln und lebenden Tieren
  • Straßenverkehrssicherheit Qualifikation für das Fahrpersonal, Regeln, Verbote- und Verkehrsbeschränkungen, Verhalten bei Unfällen,
    Ladungssicherung und Sicherheit der Fahrzeuge, Straßengeografie, schriftliche Übungen und Fallstudien
  • Sachgebiete der Fahrerweiterbildung (Module 3 bis 5)
Hinweis

Dieser Lehrgang beinhaltet Unterricht für Gefahrgutlenker (ADR-Klassen 2 bis 6, 8 und 9.) Auf Wunsch kann vom 7. bis 9. April 2017 zusätzlich der Gefahrgutlenker-Basiskurs (Kursnummer 71178) samt Prüfung und ADR-Schulungsbescheinigung im WIFI Hohenems zum Sonderpreis besucht werden, mit 50% Rabatt auf den offiziellen Kursbeitrag.

Anmeldung zum Vorbereitungskurs
Nach Abklärung der Zulassungsvoraussetzungen schriftlich an das WIFI, F 05572/3894-171, E anmeldung@vlbg.wifi.at
Anmeldung zur Prüfung

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt beim Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt Ib, Markus Feldkircher, Landhaus, Römerstraße 15, 6901 Bregenz, T 05574/511-21220, F 05574/511-21295, E markus.feldkircher@vorarlberg.at

Trainingseinheiten:
108
Beitrag:
€ 2.288,-
Persönliche Beratung

Fachspezifische Fragen
Gerhard Amann
0664/88 44 56 07
info@gerhard-amann.at

Silke Marte
T  05572/3894-534
marte.silke@vlbg.wifi.at

 

Termine & Buchung

Termine auf Anfrage
                            
 
Icon Info

Wichtiger Hinweis:
Termine auf Anfrage. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das WIFI Vorarlberg.

Bitte wenden Sie sich
an den Kundenservice
13.03.2017 - 20.04.2017(71120)
2.288,00 EUR
Uhrzeit bitte erfragen!

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
kraftwerk | Agentur für neue Kommunikation