Alernative Text Alernative Text
Aluminiumreparaturmethoden und moderne Fügete

Kenntnisse in der modernen Unfallinstandsetzung im Außenhautbereich, mit besonderem Fokus auf die Fügetechniken Kleben, Nieten, WIG/MIG-Schweißen.

1 Kurstermin
08.04.2019 - 09.04.2019
Sonstiges
Verfügbar
710,00 EUR

Montag, 8:30 - 17:30
Dienstag, 8:30 - 17:30
Kursdauer: 16 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 36539
Keine vergangenen Termine gefunden.


Aluminiumreparaturmethoden und moderne Fügete

Karosseriebauer und Kfz-Spengler, Kfz-Mechaniker, Umschulungsmöglichkeiten in das Karosseriefachgebiet sind ebenfalls gegeben.
Dem Teilnehmer werden Informationen und Kenntnisse der modernen Unfallinstandsetzung von Aluminium-Fahrzeugen im Außenhautbereich  vermittelt. Besonders im Fokus stehen die allgemeinen Fügetechniken der modernen Art wie Kleben, Nieten, WIG/MIG-Schweißen und die Reparaturart, die vom Hersteller empfohlen wird.

  • Neuerungen im Automobilbereich; allgemeine Mischbauweise
  • Erkennung von Legierungsarten im Automobilbereich
  • Einsatzgebiet der unterschiedlichen  Alubleche  und Profile im Fahrzeugbau, neue Verbindungstechniken, Hybridtechnik usw.
  • Möglichkeiten der Instandsetzung im Werkstattalltag nach Hersteller
  • Neue Verbindungstechniken (Kleben, Nieten, Stanzniettechnik usw.)            
  • Schweißverfahren und Werkzeugtechnik im Werkstattalltag nach Herstellern

Wilfried Mennel
€ 710,-
KAROSSERIE AKADEMIE, Wilfried Mennel, Gschwend 349 a, Alberschwende