Alernative Text Alernative Text
Optimaler Einsatz von Zerspanungswerkzeugen

1 Kurstermin
17.04.2020 - 17.04.2020 Wochenendkurs
Dornbirn
Verfügbar
220,00 EUR

Freitag, 14:00 - 22:00
Kursdauer: 8 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 38775
Keine vergangenen Termine gefunden.


Optimaler Einsatz von Zerspanungswerkzeugen

Meister, Fertigungsleiter, Arbeitsvorbereiter, Zerspanungstechniker,
CNC-Fachmann, CNC-Maschinenbediener, NC-Programmierer
Aktuelle Fertigungstechnologien in der Zerspanung optimal einsetzen und ihr Funktionsprinzip verstehen.
Allgemeine Themen

Kurze Einführung in die Werkstoffkunde:

  • Abschätzung der Bearbeitbarkeit verschiedenster Metallwerkstoffe Einsatzdaten und Berechnung der Parameter für einen wirtschaftlichen Einsatz moderner Zerspanungswerkzeuge
  • Werkzeugeinsatz nicht nur durch Angabe von Schnittgeschwindigkeit (vd) und Vorschub (f)
  • Berechnungen von Mittenspandicke (hm)
  • Spezifische Schnittkraft der unterschiedlichen Werkstück-Werkstoffe Berechnung der Werkzeugstückkosten (CPU - cost per unit)
 

Fräsen

  • Trochiodal-Bearbeitung Fräswerkzeuge zum Hochvorschubfräsen
  • Fräswerkzeuge mit tangentialer und radialer Einbaulage
  • Vor- und Nachteile
 

Drehen

Drehbearbeitung (Stechen, Abstechen, Drehen)
     

    Bohren

    Moderne Bohrkonzepte Tieflochbohren
       

      Reiben

      Hochleistungsreibwerkzeuge
        Der Besuch dieser Veranstaltung wird zur Verlängerung (Rezertifizierung) Ihres Zertifikats angerechnet.
        Die Rezertifizierungsgebühr von € 125,- ist im Kursbeitrag nicht enthalten.
        Markus Hollenstein
        € 220,-
        WIFI Dornbirn