Alernative Text Alernative Text
Ausbildung zum IT-Beauftragten im Unternehmen/ im Fachbereich

Kompaktes Wissen zu Digitalisierung, Geschäftsprozessoptimierung mit IT, Anforderungen an IT-Systeme sowie deren Einführung.
Demnächst wieder im Kursprogramm
Termin auf Anfrage
Bitte wenden Sie sich an: DI (FH) Thomas Giselbrecht
T  05572/3894-470
giselbrecht.thomas@vlbg.wifi.at
Keine vergangenen Termine gefunden.


Ausbildung zum IT-Beauftragten im Unternehmen/ im Fachbereich

Erfolgreich ist in Zukunft nur, wer die großen Möglichkeiten der Digitalisierung im Unternehmen optimal nutzt. Und den größten Nutzen liefert der Einsatz von Computern dort, wo das Fachwissen fortlaufend mit IT-Wissen multipliziert wird.

Dazu braucht es in jeder Abteilung im Unternehmen einen IT-Beauftragten, der in Sachen IT-Anwendung die Nase vorn hat - bei der Einführung, im laufenden Betrieb und bei der Weiterentwicklung.

Die Teilnehmer an diesem Seminar sind gut gerüstet für einen optimalen IT-Einsatz in ihrer Fachabteilung im Unternehmen.

 

Das Seminar richtet sich an angehende IT-Beauftragte, die künftig für eine gute Zusammenarbeit zwischen den Fachabteilungen und der IT sorgen, um die bestmögliche IT-Unterstützung für das Unternehmen zu erreichen.

  • Digitalisierung im Unternehmen – Überblick
  • Geschäftsprozessoptimierung mit IT
  • Definition der Anforderungen an IT-Systeme
  • Einführung von neuen IT-Systemen im Unternehmen
  • Vorbereitung der persönlichen Umsetzung im Unternehmen

€ 980,-
WIFI Dornbirn
Im Themenbereich „Digitale Transformation“ werden in den kommenden Jahren zahlreiche neue Berufsbilder und Herausforderungen auf allen Ebenen entstehen. Die flexiblen Angebote des WIFI ermöglichen eine zielgerichtete Qualifizierung von Mitarbeitern und unterstützen lebenslanges Lernen. Dies ermöglicht eine optimale Vorbereitung auf neue Anforderungen des Arbeitsumfelds.

Dr. Bernd Schenk
Fachlicher Leiter Unilehrgang MIBT

Regelmäßige Weiterbildung ist ein entscheidendes Thema in einer beruflichen Laufbahn. Durch meine Einstellung zum „lebenslangen Lernen“ (LLL) habe ich die Möglichkeit genutzt, den berufsbegleitenden Universitätslehrgang „Management in Information and Business Technologies“ im WIFI zu absolvieren und erfolgreich abzuschließen. Parallel dazu war dann noch der Abschluss der Zertifizierung zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten sowie zum ITIL-Expert für IT-Servicemanagement. Heute ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung allgegenwärtig und ich bin zu diesem Thema als Trainer im WIFI tätig. Die Ausbildungen und der Master-Abschluss haben meine Berufslaufbahn maßgeblich beeinflusst und mich dazu angespornt, beruflich neue Themen anzupacken. Das WIFI bietet dazu das beste Umfeld. Das LLL zahlt sich in jedem Alter aus.

Elmar Stimpfl, MAS
WIFI Trainer