Alernative Text Alernative Text
Deutsch B1/B2 - Weg mit den Fehlern 1
Deutsche Texte schreiben und Grammatikfehler analysieren

Durch das Schreiben von Texten verbessern Sie Ihre Deutschkenntnisse. Neben dem Schreiben von Texten im Beruf und Alltag lernen Sie Textsorten wie E-Mails, Erörterungen, Zusammenfassungen etc. kennen und persönliche Fehler analysieren und korrigieren.
Demnächst wieder im Kursprogramm
Termin auf Anfrage
Bitte wenden Sie sich an:

Carmen Holzer
T  05572/3894-446
holzer.carmen@vlbg.wifi.at

 

Samstag, 8:30 - 12:30
Kursdauer: 40 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 18693

Dienstag, 18:00 - 22:00
Kursdauer: 40 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 18793


Deutsch B1/B2 - Weg mit den Fehlern 1

Sie lernen, sprachlich korrekte Texte für den beruflichen und privaten Bereich zu verfassen. Dabei lernen Sie verschiedene Textsorten kennen. Dazu gehören private E-Mails, Erörterungen zu aktuellen Themen, Personenbeschreibung, Zusammenfassung, Reklamation, Bewerbungsschreiben. Außerdem wiederholen Sie bereits bekannte Grammatikthemen und lernen verschiedene Aspekte der Orthografie kennen.
Alle zwei Wochen treffen Sie sich am WIFI, um die zu Hause geschriebenen Texte zu besprechen, Grammatikfehler zu analysieren und neue Grammatikthemen zu erarbeiten. In der Zwischenzeit arbeiten Sie selbstständig an Ihren Texten und Grammatikaufgaben, die von der Trainerin korrigiert und kommentiert werden.

Sprachlevel B1, Einstufungstest unter wifi.at/sprachentests

€ 597,-
WIFI Dornbirn

Statement unserer Teilnehmer:
Unser Deutschkurs „Weg mit den Fehlern“ war super! Alle unsere Wünsche wurden „maßgeschneidert“ erfüllt. Von der Gruppe angeregte Themen wie z.B. formelle Briefe, Anfrage, Reklamation, Bewerbung und Zusammenfassung wurden ausführlich behandelt. Die Kursleiterin hat unsere vielen Grammatiklücken auf individuelle Weise geschlossen. Wir können das Gelernte im Berufs- und Privatleben sofort umsetzen. Der Unterricht war praxisnah, motivierend und unterhaltsam. Wir trafen uns alle zwei Wochen am Samstagvormittag. Das war für uns Berufstätige ideal, weil wir so genügend Zeit für die Hausübungen hatten.

Jimena, Ivana, Domtila, Okan, Andrij und Yasar