WIFI Vorarlberg - Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Vorarlberg

WIFI Logo
           

Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung


Ein positiver Abschluss des Vorkurses ist Voraussetzung für die Aufnahme in die Werkmeisterschule.

Voraussetzungen
  • Schriftlicher Nachweis des Lehrabschlusses im Metallbereich
  • 2 Jahre Berufspraxis
Inhalt - Mathematik
  • Wiederholung des Hauptschul- bzw. Berufsschulstoffes
  • Bruchrechnen
  • Klammerregeln
  • Rechnen mit Variablen (Buchstabenrechnen)
  • Rechnen mit Brüchen und Klammern
  • Proportionen und Schlussrechnungen
  • Einfache Gleichungen
  • Trainer
    Mag. Dr. Peter Romen
    Trainingseinheiten:
    60
    Beitrag:
    € 750,-
    Persönliche Beratung
    Eva Kohler
    T  05572/3894-451
    kohler.eva@vlbg.wifi.at
    Folder Werkmeisterschule

    Link zum Folder

     Weitere Infos anfordern

    Termine & Buchung

    03.05.2017 - 26.06.2017(67101)
    750,00 EUR
    Mo,Mi 17:30 - 21:30  

     
     
    Termine 1 - 1 von 1

     
     

    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    kraftwerk | Agentur für neue Kommunikation