WIFI Vorarlberg - Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Vorarlberg

WIFI Logo
           

Teilnehmer
  • Kfz-Techniker, die in der Fachtheorie mit der technischen Entwicklung Schritt halten wollen
  • Anwärter auf die Meisterprüfung für Kfz-Techniker.
Voraussetzungen
  • Lehrabschlussprüfung in einem facheinschlägigen Beruf
Ziel

Beherrschung der sich auf den Betrieb und die Funktion von Kraftfahrzeugen beziehenden Berechnungen sowie Kenntnisse über Funktion und Instandsetzung von Motoren, Trieb- und Fahrwerken sowie elektrischen Anlagen von Kraftfahrzeugen.

Inhalt
  • Motor (Otto-, Dieselmotor und seine Nebenaggregate)
  • Kraftübertragung, Lenkgeometrie, Fahrwerk und Bremssysteme
  • Kraftfahrzeugelektrik
  • Kraftfahrzeugtechnisches Rechnen
  • Werkstoff- und Arbeitskunde
  • Fachkalkulation
  • Fachzeichnen
  • § 57a
  • Werkstattpraxis mit moderner Technologie im Bereich von Diesel- und Benzinmotortechnik 
  • Individuelle Gruppenteilung für optimalen Lernfortschritt und Wissenszuwachs
  • Arbeiten an Motormanagementsystemen in Einzel- oder Partnerarbeit
  • Umweltschutz
  • Schriftverkehr
  • Qualitätsmanagement
  • Sicherheitstechnik
  • Klimaanlagen
  • Versicherungsgrundwissen und Schadenabwicklung
  • Beste Vorbereitung durch Diplom Pädagogen und qualifizierte Techniker als Vortragende
Förderungen

Informationen unter www.Bildungszuschuss.at

 Karriere-Kredit
Trainingseinheiten:
ca. 440
Beitrag:
€ 4.925,- (inkl. aller Unterlagen, Fachbücher, Taschenrechner)
Persönliche Beratung

Gerlinde Überbacher
T  05572/3894-666
ueberbacher.gerlinde@vlbg.wifi.at



 

Termine & Buchung

08.09.2017 - 30.05.2018(54203)
4.925,00 EUR
Do,Fr 18:00 - 22:00  
Sa 08:00 - 17:00  

 
 
Termine 1 - 1 von 1

 
 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
kraftwerk | Agentur für neue Kommunikation